Berichte
08.01.2016, 12:37 Uhr
Internationale Aktivitäten
"the future of the fight against lung cancer" Brüssel, Nov 2015
Unter dem Titel "the future of the fight against lung cancer" hat LuCE (Lung Cancer Europe) als Mitglied im ECPC (European Cancer Patient Coalition) am 10. November in Brüssel ein Treffen mit Parlamentariern des Europäischen Parlaments organisiert.
Das Zweistündige Treffen fand in einem Besprechungsraum des Europäischen Parlaments statt und wurde von Cristian Busol, EPP MEP geleitet.
Als Teilnehmer waren gemeldet, der Vorstand von LuCE und 20 Patientenvertreter aus verschiedenen europäischen Ländern, u.a. Vertreter des BSL (Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs), eingeladene Experten aus der Forschung und Behandlung, zwei Vertreter von ECPC, sowie Parlamentarier.

Cristian Busoi, Rumänien
Dr. Philippe de Backer, Belgien
Jytte Guteland, Schweden

Um zu Beginn der Veranstanltung die Sicht der Patienten voranzustellen, berichtete zunächst Michelle Warren, eine Betroffene aus den USA über ihre Erfahrungen als typische, junge Lungenkrebspatientin, die nie geraucht hat. Anschließend wurde ein von LuCE produziertes Video gezeigt, in dem eine Patientin aus Norwegen und ein Hinterbliebener aus Spanien zu Wort kamen.

Im Anschluß beleuchteten eingeladene Experten in drei Podiumsdiskussionen neueste Forschungs- und Studienergebnisse mit dem Schwerpunkt Immuntherapie und die Rolle der EU im Kampf gegen Lungenkrebs. Prof. Tanja Cufer referierte zudem über die unterschliedlichen Bedingungen für Lungenkrebspatienten in Europa und Francesco Florindi stellte ein online Lernprogramm zum Thema Immuntherapie vor, welches sich speziell an Patienten wendet.          (http://iop.ecpc.org)

Das Programm war zeitlich dicht gepackt und Fragerunden nach einzelnen Programmpunkten mussten aus Zeitgründen sehr kurz ausfallen. Einen besonderen Eindruck hinterleißen die hoffnungsvollen Studien zur Immuntherapie und die schleppende therapeutische Versorgung der osteuropäischen Patienten.
Patienten in Osteuropa müssen nach Diagnose bis zu 6 Monaten auf eine Chemotherapie warten.

Christian Schmitt-Plank
BSL- intern. Kontakte
Dezember 2015


Presseschau
Pressemeldung vom 03.11.2016
Bundestreffen und Jahreshauptversammlung 2016
Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in Berlin Am 28. und 2...
mehr
Pressemeldung vom 02.11.2015
4. Treffen des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
Im Mittelpunkt des 4. Bundestreffen des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. vom 29. - 31. Oktober in Berlin sta...
mehr
Pressemeldung vom 01.12.2014
Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
"Helfer mit Hintergedanken" Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V....
mehr
Pressemeldung vom 20.11.2014
Jahresbericht 2014 des Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. sowie Aussichten auf das Jahr 2015
Im Mittelpunkt der Aktivitäten stand der Aufbau des Bundesverbandes und die Einbindung der existenten Gruppen und E...
mehr
Pressemeldung vom 19.02.2014
1. Pressemitteilung
Selbsthilfegruppen wollen mit eigenem Bundesverband Vernetzung stärken...
mehr