Berichte
24.09.2018, 16:16 Uhr
Unser Patientenorder ist da!
 Unser Patientenorder ist da! Endlich ist es soweit: der vom Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs herausgegebene  Patientenordner ist fertig. Die erste Auflage beträgt 5.000 Stück. In Kürze werden die Lungenkrebszentren und die örtlichen Selbsthilfegruppen mit einem begleitenden Schreiben jeweils 5 Exemplare erhalten. 
Der Patientenordner beinhaltet 12 Rubriken, darunter ein Lexikon, eine Liste mit hilfreichen Adressen sowie ein Feedbackbogen, mit dem Patienten den Ordner und seine Inhalte beurteilen können. 
 
Auf den beiden inneren Umschlagseiten sind Kunststofftaschen vorhanden, in denen Flyer und Untersuchungs-DVDs aufbewahrt werden können.
Der Ordner kann wie folgt bestellt werden:
 
> per E-Mail:    altendorf@art-tempi.de 
> telefonisch:    0221/ 27 23 59 58
 
Es ist eine Bestellkarte vorgesehen, die an Lungenkrebszentren, Ärztekammern (für die Facharztpraxen) und Selbsthilfegruppen verteilt werden soll. Sie informiert über den Ordner und benennt die E-Mail-Adresse für die Bestellung. 
 
Wir sind sicher, dass der Patientenordner Menschen mit der Diagnose Lungenkrebs eine große Hilfe auf ihrem Weg durch Behandlung und Nachsorge sein wird.
 
Presseschau
Pressemeldung vom 03.11.2016
Bundestreffen und Jahreshauptversammlung 2016
Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in Berlin Am 28. und 2...
mehr
Pressemeldung vom 02.11.2015
4. Treffen des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
Im Mittelpunkt des 4. Bundestreffen des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. vom 29. - 31. Oktober in Berlin sta...
mehr
Pressemeldung vom 01.12.2014
Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
"Helfer mit Hintergedanken" Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V....
mehr
Pressemeldung vom 20.11.2014
Jahresbericht 2014 des Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. sowie Aussichten auf das Jahr 2015
Im Mittelpunkt der Aktivitäten stand der Aufbau des Bundesverbandes und die Einbindung der existenten Gruppen und E...
mehr
Pressemeldung vom 19.02.2014
1. Pressemitteilung
Selbsthilfegruppen wollen mit eigenem Bundesverband Vernetzung stärken...
mehr