Berichte
09.08.2021, 18:50 Uhr
Gespendete Ferienunterkünfte für Krebspatienten
Auszeit für die Seele e.V.
Der Verein Auszeit für die Seele e.V. vermittelt in einem bundesweit einzigartigem Projekt von Vermietern gespendete Leerzeiten in Ferienunterkünften an mittellose Krebspatienten.
 
Aufgrund der großen aktuellen Unterstützungsbereitschaft vieler Vermieter  stehen ca. 100 freie Ferienwohnen für Krebspatienten an Nord-Ostsee zur Verfügung.
Für diese Ferienwohnungen werden für die Nachsaison Krebspatienten aus ganz Deutschland gesucht.
 
Aktueller NDR Beitrag zu dem Projekt:   Urlaub-fuer-Krebskranke.mp3

Das Projekt stammt ursprünglich aus Israel und wurde 2017 nach Deutschland geholt. (www.refanah.org)
Die bei diesem Projekt entstehenden Kosten werden durch Benefiz-Biker Touren gedeckt.
Bundesweit Unterstützen dabei Biker und Triker, indem sie an Ausfahrten teilnehmen für die sie eine Startspende von 20 Euro zahlen.
Einige der begleitenden Tourenguides sind selber von einer Krebserkrankung betroffen, oder haben einen nahen Verwandten, der an Krebs erkrankt ist.
 
 
Auszeit für die Seele e.V.
26409 Altfunnixsiel
Pollerweg 2c
Vorstand@auszeitseele.de
04464 – 86 99 473
0162 – 4357823
 

 
News-Ticker
Meldung vom 09.08.2021
Gespendete Ferienunterkünfte für Krebspatienten
Der Verein Auszeit für die Seele e.V. vermittelt in einem bundesweit einzigartigem Projekt von Vermietern gespende...
mehr
Meldung vom 13.07.2021
Wir nehmen Abschied von Frank Ackermann
Wir trauern um unser langjähriges Mitglied und guten Freund Frank Ackermann. Für seine Tätigkeit als A...
mehr
Meldung vom 10.07.2021
Befragung zu Spätfolgen der Immuntherapie
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten, haben Sie im Rahmen Ihrer Krebserkrankung mindestens ...
mehr
Meldung vom 14.06.2021
Wettbewerb: Fotoausstellung zum Thema Polyneuropathie
Mit fachlicher und technischer Unterstützung von Herrn Bolz von der Deutschen ILCO fördert die Stiftung Persp...
mehr
Meldung vom 14.06.2021
Umfrage-Studie zum Thema Polyneuropathie
Polyneuropathie unter Tumortherapien ist aus der Sicht von Prof. Dr. Jutta Hübner (Universitätsklinikum Jena) ...
mehr