Zielgerichtete Medizin
Informationen zu genetischen Veränderungen bei Lungenkrebs.


Bei keiner anderen Krebsform hat die Wissenschaft in den letzten Jahren solche Erkenntnisfortschritte gemacht wie beim Lungenkrebs. Durch das bessere Verständnis der molekularen Grundlagen der Krebsentstehung ist heute bekannt, dass die bisherigen Formen von Lungenkrebs sich in weitere zahlreiche Untergruppen ausdifferenzieren. Diese Untergruppen sind charakterisiert durch molekulare Veränderungen wie Mutationen, Translokationen oder Amplifikationen. Da diese für das maligne Wachstum der Tumorzellen verantwortlich sind, nennt man sie auch Treibermutation. Es werden immer mehr dieser Treibermutationen entdeckt, die zielgerichtete Therapien ermöglichen.

Informationen zu genetischen Veränderungen bei Lungenkrebs und die Möglichkeiten für Patienten und Ärzte eine molekulare Diagnostik einzuholen, gibt es auf der Website des "Netzwerkes Genomische Medizin".

www.ngm-cancer.com

Text: B. Sölke

WK2016

 
 
News-Ticker
Meldung vom 09.05.2022
Bankeinweihung in Hannover
Die Vorgeschichte: Der durch die Selbsthilfe Lungenkebs Hannover und mit einer Spende des Bundesverbandes am 26.11.2019...
mehr
Meldung vom 25.04.2022
Tumorimpfung – Option für Patienten mit Treibermutation?
Seit Jahren wird in Richtung Impfung bei Krebs geforscht.  Aber was genau ist eigentlich eine „Tumorimpfung&...
mehr
Meldung vom 13.04.2022
Umfrage zu gesundheitsfördernden online Angeboten
Hiermit möchten wir Sie einladen, an einer Umfrage  des Westdeutschen Tumorzentrums Essen und des NCT Heidelbe...
mehr
Meldung vom 30.03.2022
Wir stellen eine Bank auf
Es ist soweit: Am 23.04.2022  werden wir von der SelbsthilfeLungenkrebs Hannover, unsere Bank zum Lebensbaum aufst...
mehr
Meldung vom 10.02.2022
Digitale Unterstützung von Krebspatienten und -patientinnen
Unter der Leitung von Prof. Anja Mehnert-Theuerkauf führt die Abteilung für Medizinische Psychologie der Unikl...
mehr